Suchbereich

Navigation




Beratungsthemen

Alpwirtschaft

Die Alpwirtschaft ist ein wichtiger Teil der Landwirtschaft. Jährlich werden im Kanton Bern an die 30‘000 Milch- und Mutterkühe, 50‘000 Stück Jungvieh, 20‘000 Schafe, 5‘000 Ziegen gealpt (Zahlen 2014).

Vernetzung und Landschaftsqualität

Das INFORAMA bietet die Vernetzungs- und Landschaftsqualitätsberatung in Kombination mit weiteren interessanten Beratungsthemen aus den Bereichen ÖLN und Produktionstechnik an.

Acker- & Futterbau

Unsere Spezialisten arbeiten nah an der Praxis und mit einem breiten Erfahrungsschatz und beraten Sie gerne rund um Acker- und Futterbau.

Agrartechnik

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach optimalen Lösungen bei der Mechanisierung, bei Bauvorhaben, bei der Energieproduktion oder der Arbeitssicherheit.

Betriebsführung

Steht eine Veränderung auf Ihrem Landwirtschaftsbetrieb an, so beraten wir Sie kompetent und lösungsorientiert.

Biolandbau

Auch im Bereich Biolandbau beraten wir Sie gerne. Ob für Betriebe die sich eine Umstellung überlegen oder praktizierende Biobetriebe – bei uns sind Sie an der richtigen Adresse.

Erneuerbare Energien

Über die Anlaufstelle für Erneuerbare energien am Inforama sind erste Auskünfte bezüglich erneuerbare Energien und nachwachsenden Rohstoffe an einem Ort erhältlich.

Familie & Hauswirtschaft

Es braucht täglich grossen Einsatz damit der Betrieb funktioniert, im Haushalt alles rund läuft und das Leben als Familie erfüllend ist. Wir unterstützen Sie dabei.

Gemüse

Die Fachstelle für Gemüsebau ist am Inforama Seeland in Ins angesiedelt. Sie berät Gemüsegärtner bei allen produktions- und markttechnischen Fragestellungen.

Obst & Beeren

Die Fachstelle Obst und Beeren (FOB) befindet sich am Inforama Oeschberg und berät Interessierte rund um diese Themen.

Reben

Die Fachstelle für Rebbau am Inforama Oeschberg erbringt Leistungen im Vollzug, in der Beratung und in der Aus- und Weiterbildung.

Tiere

Unser praxisnahes Team unterstützt Sie in produktionstechnischen Fragen zu Fütterung, Tierschutz und Stallbau, Produktionsstrategie und Zuchtziel, Kostenberechnungen und Optimierungen.

Vermarktung & Tourismus

Im Tourismus und Direktvermarktung liegen für initiative Bäuerinnen und Bauern Chancen zusätzliche Wertschöpfung zu generieren.


Weitere Informationen

19. September 2018, am INFORAMA Rütti, Zollikofen. Inputreferat und Podiumsdiskussion, Ertragskartierung und Saat mit modernster Technik, Traktor-Technik mit GPS.

Die Beraterinnen und Berater des INFORAMA unterstützen Sie in der Lösung von betrieblichen, produktionstechnischen und sozialen Fragen.

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.inforama.vol.be.ch/inforama_vol/de/index/beratung/beratung/beratungsgebiete.html