Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

An der Zukunft interessiert

21. November 2017

Bäuerlich-hauswirtschaftliche Abschlussklasse des berufsbegleitenden Kurses 2015-2017

Bild vergrössern Bäuerlich-hauswirtschaftliche Abschlussklasse des berufsbegleitenden Kurses 2015-2017


Schlussfeier  berufsbegleitender Kurs
bäuerlich-hauswirtschaftliche Fachschule 2015 - 2017

am INFORAMA Waldhof in Langenthal

Letzten Samstag endete für 25 Frauen der zweijährige berufsbegleitende Kurs der Bildung Bäuerin am INFORAMA Waldhof in Langenthal. Sie feierten den Abschluss ihrer Weiterbildungszeit ausgiebig mit ihren Familien.

Nach einem feinen Apéro gestaltete sich der offizielle Teil abwechslungsreich mit vielen Gratulanten. Markus Wildisen, Leiter INFORAMA, nahm in seiner Rede Bezug auf ein Albert Einstein-Zitat: «Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.» Er zeigte sich überzeugt, dass die jungen Frauen in ihrer Ausbildung das nötige Rüstzeug erhalten haben, um die Zukunft gelassen und zuversichtlich anzupacken. Zudem forderte er sie auf, neue Wege auszuprobieren und bei Althergebrachtem genau zu prüfen, ob es zu ihnen passt.
Mit der Feststellung, dass dank der TV-Sendung «Landfrauenküche» in weiten Teilen der Bevölkerung darüber diskutiert wird, was eine gute Bäuerin ausmacht, begann Barbara Thörnblad, Leiterin Ressort Höhere Berufsbildung Hauswirtschaft am INFORAMA, ihr Referat. Sie warnte davor, dass eine Woche mit mehr als 70 Arbeitsstunden kombiniert mit hohen eigenen Ansprüchen in eine Erschöpfung führen könne. Deshalb riet sie den jungen Frauen, jeden Tag eine Arbeit liegen zu lassen und sich stattdessen Zeit für Erholung und Familie zu nehmen.
Rückblickend auf die 2 Ausbildungsjahre stellte Therese Wüthrich, die Leiterin der bäuerlich-hauswirtschaftlichen Fachschule Waldhof fest, dass die Kursabsolventinnen viel Einsatz, Ausdauer und Durchhaltewille beim Erreichen ihrer Ziele bewiesen haben. Als Höhepunkt der Schlussfeier konnte sie den Frauen ihre Ausweise und Urkunden übergeben. Stefanie Ottiger, würdigte als Klassensprecherin die Ausbildungszeit mit schönen Anekdoten und Begebenheiten.
Eva Schäfer vom Schulrat INFORAMA wiederum verglich die Weiterbildung mit dem Erklimmen eines Berges, bei der die Unterstützung des Partners und der Familie wichtig sei, um das Ziel etwas einfacher zu erreichen. Sie ermunterte die Frauen, noch weitere grössere und kleinere Berge zu ersteigen.
Der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband war vertreten durch Christine Gerber. Sie hoffte, dass möglichst viele Kursabsolventinnen die Berufsprüfung Bäuerin FA in Angriff nehmen. Sie ermutigte die Absolventinnen auch, sich in Verbänden zu engagieren. Es brauche ihre Stimme. Monika Sommer vom Verband Bernischer Landfrauenvereine erinnerte daran, dass die Frauen mit dem Abschluss der Fachschule nun als Ausbildnerinnen für das Brückenangebot Bildungsjahr Hauswirtschaft tätig sein können.
Als letzter Redner gratulierte Hans Jörg Rüegsegger, Präsident des Berner Bauernverbandes, den Frauen für den Entscheid, die Fachschule zu besuchen. Seiner Meinung nach wirkten sie oft auch als Nahtstelle zwischen Bäuerlichem und Nichtbäuerlichem und schafften Verbindungen.
Der Feier fand mit dem reichhaltigen Dessertbüffet, das die Frauen selber hergestellt hatten, einen krönenden Abschluss. 

Die Liste der Teilnehmerinnen (PDF, 43 KB, 1 Seite) des berufsbegleitenden Kurses 2015-17

Gratulation und Grussworte überbrachten:

Markus Wildisen Leiter INFORAMA
Barbara Thörnblad Leiterin Ressort HBB Hauswirtschaft INFORAMA
Therese Wüthrich Leiterin bäuerlich-hauswirtschaftliche Fachschule
Eva Schäfer-Stähli Mitglied Schulrat INFORAMA

Erika Gerber
Vertreterin des Schweiz. Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) und Chefexpertin Prüfungsleitung Bäuerin Deutschschweiz
Monika Sommer Mitglied Verband Bernischer Landfrauenvereine VBL
Hans Jörg Rüegsegger Präsident Berner Bauernverband

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen

Hier geht es zu den Formularen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.inforama.vol.be.ch/inforama_vol/de/index/ueber_uns/ueber_uns/aktuell.html