Suchbereich

Navigation




Berufsbegleitende Ausbildung

Die zweijährige Berufsmaturitätsschule wird über 4 Semester als Teilzeitausbildung geführt, sofern die Anmeldungen es erlauben.

Lektionenplan

  • Die Unterrichtsfächer sind in Grundlagen-, Schwerpunkt- und Ergänzungsbereich eingeteilt.
  • Der Unterricht findet an 2 Tagen pro Woche statt (Montag und Dienstag, wenn die Schule in einem geraden Jahr beginnt – 2018, 2020 etc. / Donnerstag und Freitag, wenn die Schule in einem ungeraden Jahr beginnt – 2019, 2021). Die Schultage bleiden während der gesamten Ausbildung (4 Semester) gleich.

Promotion
Die Aufnahme ins erste Semester, mit oder ohne Prüfung, ist provisorisch. Für den Übertritt ins 2., 3. und 4. Semester gelten folgende Bedingungen (gemäss eidg. Verordnung über die Berufsmaturität vom 24.06.2009 und bernischer Direktionsverordnung über die Berufsbildung vom 6.4.2006):

  • Notendurchschnitt aller besuchten Fächer mind. 4.0
  • höchstens zwei Fachnoten ungenügend
  • Differenz der ungenügenden Noten zur Note 4.0 gesamthaft höchstens 2.0

Wer diese Voraussetzungen Ende des 1. Semesters nicht erfüllt, wird vom BM-Unterricht ausgeschlossen.  

Die Präsenz im Unterricht muss in jedem Semester je Fach mindestens 80 Prozent betragen. Wer diese Bedingung nicht erfüllt, wird nicht promoviert und nicht zur Berufsmaturitätsprüfung zugelassen.

Kursbeginn und -dauer
Die BMS beginnt am Montag, 13. August 2018. Sie dauert 4 Semester (2 x 38 Schulwochen).

Verpflegung
Die Lernenden können sich im betriebseigenen Restaurant «Alte Mühle» verpflegen. (Preis pro Mittagessen CHF 12.00).

Hinweis

Die Aufnahmeprüfung 2019 findet am Samstag, 9. März statt.

Das Anmeldeformular (PDF, 53 KB, 2 Seiten) für die Prüfung und/oder die Schule muss bis am 15. Februar beim Schulseketariat BMS eingereicht werden.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.inforama.vol.be.ch/inforama_vol/de/index/Berufsmaturitaet/berufsmaturitaet/2018_191/bms_-_naturwissenschaftlicherichtung/berufsbegleitendeausbildung.html