Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Brennpunkt Wiederkäuer

Professionelles Weidemanagement

Weiden sind die kostengünstigste Nutzungsform von Grasland – und für die Schweizer Rindviehhaltung von elementarer Bedeutung. Welche Strategien und Möglichkeiten es gibt, um diese Futtergrundlage effizient zu nutzen, beleuchtet die Veranstaltungsreihe «Brennpunkt Wiederkäuer 2017».

 

Kurse am INFORAMA

Brennpunkt Wiederkäuer: professionelles Weidemanagement

(Voll)Weide mit und ohne Melkroboter Weidemanagement im Berggebiet

Weiden mit Melkroboter
Funktioniert ein automatisches Melksystem mit Weide? Ist sogar Vollweide möglich? Welche Faktoren müssen für eine erfolgreiche Umsetzung beachtet werden?

Weiden ohne Melkroboter
Die wichtigsten Grundlagen für ein professionelles Weidemanagement werden aufgefrischt. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, sich in Kleingruppen neue Methoden und Kenntnisse anzueignen und zu üben.

Weiden unter topographisch erschwerten Bedingungen/Hanglagen

Wie muss eine Weide in schwierigem Gelände angelegt werden, dass die Futterverlust und Landschäden minimiert werden? In Hanglagen ist die Planung und Organisation der Weiden besonders wichtig, um die Weidehaltung nachhaltig erfolgreich zu praktizieren.

Mo 20.03.2017, 09.00 - 15.45 Uhr Di 28.03.2017, 09.00 - 15.45 Uhr
Ort: INFORAMA Waldhof Ort: Lauterbrunnen

Programm (PDF, 240 KB, 2 Seiten)

Anmeldung

Programm (PDF, 205 KB, 2 Seiten)

Anmeldung

Die Veranstaltungsreihe «Brennpunkt Wiederkäuer» wird in Partnerschaft mit der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL und mit den Landwirtschaftsschulen der Kantone Aargau, Freiburg, Graubünden, Luzern und Thurgau durchgeführt.


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.inforama.vol.be.ch/inforama_vol/de/index/agenda/agenda_termine/brennpunkt-wiederkaeuer.html