Suchbereich

Navigation




Darum lerne ich Landwirt/in!

Die Ausbildung zum/zur Landwirt/in EFZ ist eine Investition in die Zukunft…

… weil es die solide Grundbildung ist um einen Landwirtschaftsbetrieb zu führen

… weil es eine breite Grundbildung ist, die einen weiten Horizont fördert

… weil sie die Grundkenntnisse fördert, welche auch in jedem anderen Beruf nützlich sind

… weil Landwirt/in ein vielseitiger, selbständiger Unternehmerberuf ist

… weil sie den Bezug zu Pflanzen und Tieren - zum Leben - 1:1 erfahrbar macht

… weil die Naturverbundenheit des Menschen hier gelebt wird und nicht nur eine Floskel bleibt

… weil die Produktion von Lebensmitteln und der Erhalt der natürlichen Ressourcen an Stellenwert gewinnt.

… weil sich für die Absolventinnen und Absolventen breite Weiterbildungsmöglichkeiten eröffnen

… weil sie  die Grundlage für breite Arbeitsmöglichkeiten in der Land- und Ernährungswirtschaft, aber auch im Umweltbereich bietet

… weil sich damit die Möglichkeit bietet Familie und Beruf ideal zu kombinieren

… weil es eine Herzenssache, eine Leidenschaft ist

  

Die verschiedenen Wege zum Diplom als Landwirt/in mit EFZ

Berufsfachschule

Verkürzte Lehre

Berufsbegleitende Nachholbildung

Hinweis

Nach einer Grundbildung als Landwirt/in stehen Ihnen diverse Weiterbildungsmöglichkeiten offen:

Betriebsleiterschule

Höhere Fachschule zum/zur Agro-Techniker/in

Berufsmaturitätsschule (Übergang zur Fachhochschule)

Landwirtschaftliche Bildung im Überblick

Bild vergrössern Landwirtschaftliche Bildung im Überblick

 

 

Für vorwiegend praktisch Begabte, ist die 2-jährige Ausbildung zum Agrarpraktiker/in EBA die ideale Lösung:

Grundbildung zum Agrarpraktiker/zur Agrarpraktikerin


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.inforama.vol.be.ch/inforama_vol/de/index/bildung/bildung/landwirtschaft/lehre_und_berufsschule/berufswerbung.html