Suchbereich

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Abschlussfeier bäuerlich-hauswirtschaftliche Fachschule Vollzeitkurs Herbst 2018 am INFORAMA Berner Oberland

17. Dezember 2018

Mit dem vieldeutigen Spruch der Hummel, die entgegengesetzt unserer aerodynamischen Berechnungen doch fliegen kann, luden die 16 Absolventinnen des Herbstkurses 2018 zur Abschlussfeier in der bäuerlich-hauswirtschaft-lichen Fachschule des INFORAMA Berner Oberland in Hondrich ein.


Die 16 Absolventinnen durften stolz Gratulationen und Glückwünsche entgegennehmen.  14 Frauen haben den ganzen Kurs besucht, zwei Frauen waren Einzelmodul-Besucherinnen.
Auch sie liessen sich - wie die Hummel im Einladungsspruch – keine Grenzen setzten. Mit jeder Herausforderung kamen sie ihrem Ziel näher, liessen sich auf neue Materien ein, lernten ihr Geschick auf vielerlei Arten kennen: Ob Setzlinge selber ziehen, Buchhaltungszahlen analysieren, Arbeiten planen, Schnittmuster anpassen, Zusammenhänge in der Agrarpolitik verstehen, wunderbar duftende Gerichte zuzubereiten, Erbanteile berechnen, Haushaltgeräte und Arbeitsmethoden  vergleichen, Strategien für Konfliktbewältigung entwickeln, sich mit der Futtermenge für Kühe auseinandersetzen, liebevoll den Käse im Käsekeller pflegen oder aus Pflanzen Tinkturen herstellen - mit jeder Tätigkeit wurden sich Kompetenzen angeeignet, der Wissensrucksack gefüllt und mannigfaltige Erfahrungen  gesammelt.


Die Absolventinnen des Herbstkurses sind mit ihren fundierten Kenntnissen gefragte Berufsfrauen in den Bereichen Spitex, Heimen, Kindertagesstätten oder auch in Tagesschulen.


Mit dieser Ausbildung in betriebs-, haus- und landwirtschaftlichen Fächern ist auch die selbständige Führung eines Betriebszweiges möglich.


Ausserdem sind die Absolventinnen befähigt, bei Veränderungen auf dem Landwirtschaftsbetrieb mitzureden und mitzuentscheiden.
Jede von ihnen hat sich mit dem individuellen Wahlmodulangebot spezialisiert und kann sich in Rindvieh- und oder Kleintierhaltung, Milchverarbeitung, Textilem Gestalten, Gesundheit und Soziales mit vertieftem Wissen ausweisen.


Mit viel Engagement und Freude haben die Teilnehmerinnen in den 20 Wochen die vielfältigen Module, die unterschiedlichste Ansprüche an die Lernenden stellen, bewältigt.

Das INFORAMA gratuliert zum erfolgreichen Abschluss der bäuerlich-hauswirtschaftlichen Fachschule.

Viel Freude, Glück und Erfolg für die Zukunft wünscht das INFORAMA.

 

Die Liste (PDF, 117 KB, 1 Seite) der Teilnehmenden mit Abschluss.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen

Am Mittwoch, 6. März 2019, 20.00 Uhr am INFORAMA Emmental zum Thema «Wald sinnvoll bewirtschaften».

6-tägige Weiterbildung für Interessierte aus der Landwirtschaft, die ihre Wertschöpfung ausweiten und neue betriebliche Wege finden wollen.



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.inforama.vol.be.ch/inforama_vol/de/index/ueber_uns/ueber_uns/aktuell.html